In einem Schreiben an den Verkehrsminister fordert Werner Kindsmüller, Sprecher der Initiative ein faires Verfahren bei der Prüfung des Erweiterungsantrags. Der angekündigte Termin für den Antrag des Flughafens gibt Anlass zu der Vermutzung, dass die Einwendungsfrist für Bevölkerung und Kommunen gezielt in die Sommerferien des Landes NRW plaziert werden soll. Bereits bei dem Antrag für die geltende Betriebsgenehmigung wurde so verfahren. Damals wählte man die Weihnachtszeit für die Beteiligung der Öffentlichkeit aus.