Nachdem unser Verein am 29. Juni erstmals auf die Absicht von Ryanair hingewiesen hat, besteht nun offenkundig Klarheit, dass der Billigflieger vorerst keine Sonderrechte in Düsseldorf erhält. (RP-3.7.2018) Gut so! Es ist auch ohnedies schon schlimm genug.