Kategorien
Allgemein Pinned

Diskussion mit den Kandidat*innen für das Bürgermeisteramt

Am 13. September wählt Kaarst eine neue Bürgermeisterin bzw. Bürgermeister. Gemeinsam mit „Kaarster for Future“ und dem ADFC möchten wir von den fünf Kandidatinnen und Kandidaten wissen, was sie unternehmen wollen, um Kaarst klimaneutral zu machen, um bessere Radwege zu errichten und die Artenvielfalt zu erhalten – und natürlich auch gegen Fluglärm.

Fühlen Sie den Kandidat*innen auf den Zahn – Am Dienstag, den 25. August 2020. Beginn: 19.00 Uhr.

Da die Zahl der Neuinfizierten in den letzten Tagen angestiegen ist, haben die Veranstalter entschieden, die Podiumsdiskussion mit den fünf Kandidat*innen für das Bürgermeisteramt am 25. August ohne Publikum durchzuführen. Die Gesundheit aller Beteiligten geht vor!

Die Veranstaltung findet als „Studiodiskussion“ statt und wird auf Facebook ab 19.00 Uhr live ausgestrahlt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kategorien
Allgemein Neuigkeiten Pressemitteilungen

Durch Corona ist Grundlage für Erweiterung weggebrochen

 Der Verein „Kaarster gegen Fluglärm e.V.“ begrüßt, dass das Verkehrsministerium NRW den Flughafen Düsseldorf erneut aufgefordert hat, den Bedarf für die beantragte Kapazitätserweiterung zu belegen.

 „Wir haben mit unseren Einwendungen im Sommer dargelegt, dass der Flughafen nicht in der Lage ist, den Bedarf für die beantragten zusätzlichen Kapazitäten nach-vollziehbar zu begründen. Mit dem Einbruch durch die Corona-Pandemie ist endgültig die Grundlage für die Erweiterung weggebrochen,“ so Werner Kindsmüller. Er erwarte allerdings auch, dass der 2015 eingereichte Antrag des Flughafens nach Vorlage des dritten Bedarfsgutachtens dann zügig abgelehnt werde. 

Lesen Sie mehr in unserer aktuellen Pressemitteilung.

Kategorien
Allgemein Neuigkeiten

Verkehrsausschuss: Anhörung zum Luftverkehrskonzept 2030

Der Verkehrsausschuss des Landtages NRW wird am 2. September eine Expertenanhörung zum Luftverkehrskonzept des Landes durchführen. Das Verkehrsministerium arbeitet seit Jahren an den neuen Leitlinien für die Luftverkehrspolitik in NRW. Vertreter der Flughäfen, der IHK aber auch der Bürgerinitiativen werden ihre Positionen darlegen. Als Experten der Bürgerinitiativen sind Helmar Pless (Stellv. Bundesvorsitzender BVF) und Werner Kindsmüller geladen.

Die schriftliche Stellungnahme unseres Vereins finden Sie hier.

Kategorien
Allgemein Neuigkeiten

Stadt Kaarst bestätigt besondere Betroffenheit

Ein neues Gutachten der Stadt Kaarst bestätigt die besondere Betroffenheit durch die geplante Erweiterung.

Das Gutachten, das die Stadt zu den Erweiterungsplänen erstellen lassen hat, zeigt, dass die Bürgerinnen und Bürger in Kaarst in besonderer Weise von mehr Flugbewegungen getroffen würden. Die Studie ist eine wichtige Hilfe, um die unsinnigen Pläne des Flughafens zu stoppen.
Das Gutachten kann hier eingesehen werden.

Kategorien
Allgemein Neuigkeiten

3.361 Einwendungen an Bezirksregierung übergeben

Die gesammelten Einwendungen der Kaarsterinnen und Kaarster wurden übergeben

Mit dem heutigen Tag endet die Einwendungsfrist gegen die Erweiterungspläne des Flughafens Düsseldorf.

Vertreter des Vereins „Kaarster gegen Fluglärm e.V.“ haben heute der Bezirksregierung Düsseldorf 3.361 Einwendungen überreicht. Lesen Sie mehr in unserer Pressemitteilung.

Kategorien
Allgemein Neuigkeiten

Achtung! Letzte Chance für Ihre Einwendung!

Die Frist für Ihre Einwendung gegen die Pläne des Flughafens Düsseldorf endet am 25. Juni 2020

Bereits mehr als 2.000 Kaarsterinnen und Kaarster haben Einwendungen gegen die Pläne des Flughafens auf Erweiterung des Flugbetriebs eingereicht (Stand: 16. Juni).

Das ist ein tolles Zwischenergebnis. Noch besteht die Möglichkeit Einwendungen vorzunehmen, bis zum Donnerstag, 25. Juni (Posteingang).

Die Einwendungsformulare gibt es hier.

Bitte schicken Sie Ihre Einwendung rechtzeitig an „Kaarster gegen Fluglärm e.V.; Postfach; 41564 Kaarst“ oder stecken Sie ihren Brief in den Briefkasten vor dem Rathaus in Kaarst oder Büttgen.

Kategorien
Allgemein Neuigkeiten

Bürgerbeteiligung gegen Erweiterung des Flughafens

Bereits mehr als 1.000 Einwendungen gegen die Pläne des Flughafens

Trotz der Beschränkungen durch Corona haben in den ersten drei Wochen der Bürgerbeteiligung gegen die Ausbaupläne des Flughafens Düsseldorf bereits mehr als 1.000 Kaarsterinnen und Kaarster Ihre Einwendungen gegen die Pläne eingereicht. Lesen Sie mehr in unserer Pressemitteilung.

Kategorien
Allgemein Neuigkeiten

Bald mehr Kaarster von Fluglärm betroffen?

Auswertung der neuen öffentlich vorgelegten Gutachten des Flughafens

Die Auswertung der neuen öffentlich vorgelegten Gutachten des Flughafens Düsseldorf zeigt, dass im Falle einer Erweiterung der Zahl der Flugbewegungen künftig mehr Kaarsterinnen und Kaarster durch höhere Lärmbelastungen betroffen sein würden. Die Angaben beziehen sich auf Gutachten des Flughafens Düsseldorf. Lesen Sie mehr in unserer Pressemitteilung.

Kategorien
Allgemein Neuigkeiten

Kurzstreckenflüge einstellen

Fluglärmgegner: Bundesregierung soll Lufthansa dazu drängen, Kurzstreckenflüge einzustellen

Die Bundesvereinigung gegen Fluglärm e.V. (BVF), dem die Kaarster Initiative angehört hat nun die Bundesregierung aufgefordert, bei einem Einstieg des Bundes bei der Lufthansa darauf zu dringen, Kurzstreckenflüge einzustellen.  BVF-Pressemitteilung

Im vergangenen Jahr war jeder vierte Flug ab und nach Düsseldorf ein Kurzstreckenflug mit einem Ziel weniger als 600 km.

Kategorien
Allgemein Neuigkeiten

Kaarster können Einspruch einlegen

Seit einigen Tagen hat unser Verein seine Online-Kampagne gegen die Erweiterungspläne des Flughafens Düsseldorf gestartet. Pressemitteilung